28.12.15, 15:30:00

Bhagavad Gita Kapitel 8 Vers 24 – Sterben zur Zeit der nördlichen Sonnenwende führt zu Brahman


Download (3,4 MB)

Das gesamte 8. Kapitel der Bhagavad Gita lehrt den Yoga des unvergänglichen Brahman. Im 8. Kapitel, 24. Vers spricht Krishna über die Monate von Mitte Januar bis Mitte Juli. Krishna sagt: Feuer, Licht, Tageslicht, die helle Zeit des zunehmenden Mondes, die sechs Monate des nördlichen Weges der Sonne (die nördliche Sonnenwende) – wenn Menschen dann (zu dieser Zeit) verscheiden und Brahman kennen, gehen sie zu Brahman. Swami Sivananda erläutert dir diesen 24. Vers des 8. Kapitels der Bhagavad Gita, der großartigen Schrift über Yoga, über spirituelles Leben und Meditation. Lies hier den Kommentar: http://schriften.yoga-vidya.de/bhagavad-gita/08-24-kommentar-swami-sivananda. Seminare zu Bhagavad Gita und indischen Schriften https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/indische-schriften.html. Alles zum Thema Bhagavad Gita zu finden auf http://schriften.yoga-vidya.de/bhagavad-gita. Sprecher: Hannes Wissing

bhagavad-gita-kommentare-swami-sivananda
Kommentare (0)



Kommentar hinterlassen