18.02.19, 15:30:00

Bhagavad Gita Kapitel 1 Vers 42 – Auch die Ahnen wären betroffen


Download (0,2 MB)

Durch die regelmäßige Darbringung von Opfergaben konnten auch Menschen die nicht den Weg der Entsagung und des ausschließlichen Dienstes am Höchsten ihren Ahnen Frieden schenken. Sollten diese Opfergaben aber nun ausbleiben, weil niemand mehr die Familienriten für wichtig erachtete, so wären die Ahnen verdammt ein Leben als immaterielle Geister zu fristen – unfähig sich durch Reinkarnation weiter zu entwickeln.


Willst du dein Yogawissen erweitern und vertiefen, dann kannst du die Yogalehrer Ausbildung bei uns absolvieren. Hier findest du mehr dazu.


Dies ist eine Wiederveröffentlichung aus dem Jahre 2013.

bhagavad-gita-kommentare-swami-sivananda
Kommentare (0)



Kommentar hinterlassen