17.03.19, 15:30:00

Bhagavad Gita Kapitel 2 Vers 22 – Das Gleichnis von Körpern und Kleider


Download (0,3 MB)

Krishna vergleicht den menschlichen Körper mit Kleidern. Der Träger der Kleider – das Selbst – streift sich bei Zeiten einzelne Körper über, wie er sich – identifiziert mit einem menschlichen Körper – Kleider überstreift. Ebenso legt das Selbst auch Körper wieder ab – wie es als menschlicher Körper auch Kleider ablegt – und sich wieder neue anzieht.


Mehr Informationen über Yoga, Meditation und Spiritualität findest du hier.


Mehr Informationen über die Bhagavad Gita findest Du hier.


Die Bhagavad Gita ist auch in unserem Shop erhältlich. Klicke dafür hier.


Dies ist eine Wiederveröffentlichung aus dem Jahr 2013.

bhagavad-gita-kommentare-swami-sivananda
Kommentare (0)



Kommentar hinterlassen