20.03.19, 15:30:00

Bhagavad Gita Kapitel 2 Vers 24 – Für das Selbst gelten keine physikalischen Gesetze


Download (1,1 MB)

Mit keinem physikalischen Prozess kann das Selbst beeinflusst werden. Alle Physikalität geht aus dem Selbst hervor. Alles in den Dimensionen von Raum und Zeit gehorcht bestimmten physikalischen Gesetzmäßigkeiten. Die Dimension des Selbst liegt jedoch jenseits von Raum und Zeit. Raum und Zeit entfalten sich fortlaufend aus dem Selbst.


Mehr Informationen über die Bhagavad Gita findest du hier.


Dies ist eine Wiederveröffentlichung aus dem Jahr 2013.

bhagavad-gita-kommentare-swami-sivananda
Kommentare (0)



Kommentar hinterlassen