14.04.19, 15:30:00

Bhagavad Gita Kapitel 2 Vers 49 – Handeln mit gleichmütigem Geist


Download (1 MB)

Swami Sivananda erläutert: Das Handeln ohne nach den Früchten zu streben ist höchste Weisheit im Yoga. Das Handeln in Erwartung an die Früchte ist weit geringer zu bewerten und verursacht sogar Leiden, denn es schafft Bindung.


Mehr Informationen über die Bhagavad Gita findest du hier.


Mehr Informationen über Yoga, Meditation und Spiritualität findest du hier.


Dies ist eine Wiederveröffentlichung aus dem Jahr 2013.

bhagavad-gita-kommentare-swami-sivananda
Kommentare (0)



Kommentar hinterlassen