02.12.19, 15:30:00

Bhagavad Gita Kapitel 8 Vers 19 – Manifestes ersteht aus Avidya, Kama, Karma -Nichtmanifestes löst Manifestes auf


Download (1,7 MB)

Im 8. Kapitel der Bhagavad Gita wird uns der Yoga des unvergänglichen Brahman gelehrt. Im 19. Vers spricht Krishna: Dieselbe Vielzahl von Wesen wird wieder und wieder geboren und hilflos beim Anbruch der Nacht wieder im Nichtmanifesten aufgelöst, Oh Arjuna, und sie taucht bei Tagesanbruch wieder auf. Swami Sivananda erläutert dir diesen 19. Vers des 8. Kapitels der Bhagavad Gita, der großartigen Schrift über Yoga, über spirituelles Leben und Meditation. Lies hier den Kommentar: http://schriften.yoga-vidya.de/bhagavad-gita/08-19-kommentar-swami-sivananda/. Seminare zu Bhagavad Gita und indischen Schriften https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/indische-schriften.html. Alles zum Thema Bhagavad Gita zu finden auf http://schriften.yoga-vidya.de/bhagavad-gita/.

bhagavad-gita-kommentare-swami-sivananda
Kommentare (0)



Kommentar hinterlassen