Download (2,9 MB)

Dieses Kapitel der Bhagavad Gita behandelt den Yoga des unvergänglichen Brahman.


In diesem Vers beantwortet Krishna Arjunas Fragen. Arjuna. Krishna sprach: Brahman ist das Unvergängliche, das Höchste; Sein eigentliches Wesen heißt Adhyatma (Wissen um das Selbst, Essenz des Selbst); die Gabe, welche die Bhutas (Wesen, Elemente) sein und sichtbar werden lässt und sie auch erhält, heißt Karma.


Swami Sivananda erläutert dir diesen 3. Vers des 8. Kapitels der Bhagavad Gita, der großartigen Schrift über Yoga, über spirituelles Leben und Meditation.


Seminare zu Bhagavad Gita und indischen Schriften findest du: HIER.


Alles zum Thema Bhagavad Gita HIER zu finden.


Sprecher: Hannes Wissing.

bhagavad-gita-kommentare-swami-sivananda
Kommentare (0)




Download (2,1 MB)

Dieses Kapitel der Bhagavad Gita behandelt den Yoga des unvergänglichen Brahman.


Im Kapitel 8, im 02. Vers fragt Arjuna: Und wer und wie ist Adhiyajna hier in diesem Körper, Oh Zerstörer Madhus (also Krishna)? Und wie erkennt Dich der Selbstbeherrschte in der Stunde seines Todes?


Swami Sivananda erläutert dir diesen 2. Vers des 8. Kapitels der Bhagavad Gita, der großartigen Schrift über Yoga, über spirituelles Leben und Meditation.


Seminare zu Bhagavad Gita und indischen Schriften findest du: HIER.


Alles zum Thema Bhagavad Gita HIER zu finden.


Sprecher: Hannes Wissing.

bhagavad-gita-kommentare-swami-sivananda
Kommentare (0)




Download (2,3 MB)

Dieses Kapitel der Bhagavad Gita behandelt den Yoga des unvergänglichen Brahman.


Im 1. Vers des 8. Kapitels fragt Arjuna Krishna: Arjuna sprach: Was ist dieses Brahman? Was ist Adhyatma? Was ist Karma, Oh Bester unter den Menschen? Und wovon wird gesagt, es sei Adhibhuta? Und was gilt als Adhidaiva?


Swami Sivananda erläutert dir diesen 1. Vers des 8. Kapitels der Bhagavad Gita, der großartigen Schrift über Yoga, über spirituelles Leben und Meditation.


Seminare zu Bhagavad Gita und indischen Schriften findest du: HIER.


Alles zum Thema Bhagavad Gita HIER zu finden.


Sprecher: Hannes Wissing.

bhagavad-gita-kommentare-swami-sivananda
Kommentare (0)




Download (0,3 MB)

Abschlussvers des 7. Kapitels der Bhagavad Gita.


So endet in den Upanishaden der glorreichen Bhagavad Gita, der Wissenschaft vom Ewigen, der Schrift über Yoga, der Dialog zwischen Sri Krishna und Arjuna das siebente Kapitel mit dem Namen: Der Yoga der Weisheit und Verwirklichung.


Seminare zu Bhagavad Gita und indischen Schriften findest du: HIER.


Alles zum Thema Bhagavad Gita HIER zu finden.


Sprecher: Hannes Wissing.

bhagavad-gita-kommentare-swami-sivananda
Kommentare (0)




Download (0,9 MB)

Das 7. Kapitel der Bhagavad Gita behandelt den Yoga der Weisheit und Verwirklichung.


Im 7. Kapitel, 30. Vers sagt Krishna zu Arjuna: Menschen, die Mich mit Adhibhuta, Adhidaiva und Adhiyajna erkennen, erkennen Mich auch in der Stunde des Todes mit festem Geist.


Swami Sivananda erläutert dir diesen 30. Vers des 7. Kapitels der Bhagavad Gita, der großartigen Schrift über Yoga, über spirituelles Leben und Meditation.


Seminare zu Bhagavad Gita und indischen Schriften findest du: HIER.


Alles zum Thema Bhagavad Gita HIER zu finden.


Sprecher: Hannes Wissing.

bhagavad-gita-kommentare-swami-sivananda
Kommentare (0)